• de
    • it
    • en

Über mich

Seit beinahe fünf Jahren bestimmen Schweine mein Leben – mehr oder weniger. In meinem Haus finden sich Alltagsgegenstände in Schweinchenform – von der Kerze über den Salzstreuer bis zum Aschenbecher und Stofftier; sogar eine Rosenkugel im Garten ist ein Schweinekopf – ich habe meinen Schweinsbraten perfektioniert und jetzt schreibe ich auch über sie. Schweine. Mein Mann – der Johannes – ist Bio-Schweine-Bauer und weil die Liebe ja bekanntlich seltsame Wege geht, widme ich mich nun einem Metier, das eigentlich nicht meines ist. Oder doch?

Ich habe Kommunikationswissenschaften in Wien studiert, einige Jahre in Italien gelebt und letztendlich bin ich wieder in der Südoststeiermark gelandet. Im Pressereferat der Landwirtschaftskammer habe ich einen guten Einblick in die heimische Landwirtschaft erhalten. Die Bauernportraits waren meine Geschichte und ich bin die gesamte Steiermark abgefahren. Jetzt bin ich bei den Schweinen hängengeblieben. 🙂

Eure Verena M. Mayr



Aktuelles aus meinem Blog

Diversität

Diesmal haben wir unser Hochzeitstag-Wochenende in Wien verbracht. Geschlemmt haben wir - eh klar, wo - am Naschmarkt (lasst euch, wie ich, zu gefühlt 5...

Mehr lesen

Heiliger Antonius!

"Heiliger Antonius, hilf!", hat meine Oma immer gerufen, wenn sie ihre Brille oder die Schlüssel verlegt hat. Es hat geholfen. Was auch daran gelegen haben...

Mehr lesen

Vorbei? Oder nicht?

Das hatte ich euch während seiner Amtszeit vorenthalten. Ein Bild davon hat sich jeder selbst gemacht. Wir bleiben gespannt, wie die Amerikaner für die Wahl...

Mehr lesen